Yoga für Anfänger

Besser spät beginnen als nie

Es ist nie zu spät mit Yoga zu beginnen. „Besser spät als nie damit beginnen“, das ist mein Motto. Yoga hält jung und flexibel. Ich gebe viele Yoga Anfänger Kurse und kann sagen, dass regelmäßiges Üben, die Flexibilät und Beweglichkeit steigert.

Durch Yoga hörst du in dich hinein und lernst deinen Körper besser kennen. Dein Körpergefühl verbessert sich zunehmends. Deine Körperhaltung verändert sich, da du aufrechter gehen und stehen lernst. Somit wird dein Körper weniger stark in sich zusammensinken, was wiederum bedeutet, dass der Rücken, bzw. deine Wirbelsäule eine Aufrichtung erfährt und durch die Rückenmuskulatur besser gehalten wird.

Durch Yoga wird die Atmung vertieft, da das Atmen in meinem Unterricht eine große Rolle spielt. Du lernst tiefer und bewusster zu atmen. Die meist eher unbewusste und flache Atmung wird sich verändern. Es entsteht jetzt eine bewußte und tiefe Atmung, so dass dein Körper ideal mit Sauerstoff versorgt wird.

Meine Yoga-Anfänger-Kurse in Echterdingen wurden von den Krankenkassen über die “Zentrale Prüfstelle Prävention” zertifiziert. Das bedeutet, dass es von den Krankenkassen (abhängig von den jeweiligen Krankenkassen) für diese Kurse einen Zuschuss zu den Kursen gibt. Bitte anfragen, wann wieder ein neuer Anfänger-Kurs startet.

Die Zertifizierung kannst du hier einsehen. Der Yoga-Kurs in Sielmingen findet über den TSV Sielmingen statt und wurde vom DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund) zertifiziert.

Hier die Zertifizierung.

Write a comment