Waldbaden

Nutze die Kraft des Waldes und der Natur

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Im Wald baden oder Shinrin-Yoku

Wir unternehmen einen besonderen Ausflug in den Wald. Es ist eine wunderbare Möglichkeit für dich, wieder in deine Mitte zu kommen.

Meine Erfahrungen zeigen, dass die Menschen nach einem „Waldbad“ entspannt und fröhlich zurückkommen.

Der Wald verbindet dich mit deinen Wurzeln zur Natur und läßt dich ganz DU sein.

Niemand muss sich im Wald verstellen. Jeder darf einfach „Sein“.

Dies ermöglicht eine andere Beziehungsebene und Sichtweise zu dir selbst und deinen Mitmenschen.

Ein Artikel zum Thema Waldbaden zum herunterladen. Im Yoga Style Magazin in der Ausgabe 1 hatte ich die Möglichkeit einen ausführlichen Artikel zum Thema Waldbaden zu verfassen. Da findest du alles zum Thema Waldbaden einschließlich Praxistipps.

Hier der Artikel zum Download: WALDBADEN

Einfluss auf deine Gesundheit

Der Einfluss unserer Natur und besonders des Waldes auf uns Menschen ist weit aus größer als wir denken.

Du bist ein Geschöpf der Natur und hier im Wald und in der Natur kannst du diese Urverbindung unmittelbar erleben und spüren.

Wissenschaftlich kann dies im Labor nachgewiesen werden.

Dein Hormonsystem, dein Wohlbefinden und deine Immunabwehr reagiert positiv auf den Aufenthalt im Wald.

Studien zeigen, dass ein Aufenthalt im Wald und der Natur unser Immunssystem stärkt.

 

Achtsamkeit & Entschleunigung

Der Wald und die Natur entschleunigt uns. Die Achtsamkeit und die Wahrnehmung wird intensiv auf die Natur, den Wald gerichtet.

Das langsame Gehen und das intensive und bewusste Wahrnehmen um uns herum bedeutet, dass der Körper und auch unser Geist darauf reagieren und entspannen.

Stresshormone werden abgebaut und Wohlbefinden ausgelöst.

Deine Fröhlichkeit und Ungezwungenheit wächst.

 

Prävention und Gesundheitsvorsorge

Shinrin-yoku oder im Wald baden ist eine einfache und fast immer durchzuführende Gelegenheit, um dich gesund zu halten.

Sie ist eine heilsame Prävention und Intervention zur Gesundheitsvorsorge, die in Japan längst zum Standard gehört.

Und natürlich macht es einfach viel Spaß und Freude draußen zu sein, egal bei welchem Wetter.

In kleinen Gruppen kannst du diesen Aufenthalt maximal genießen.

Dadurch wird Stress abgebaut und unser Wohlbefinden gesteigert.

 

Informationen

In Absprache mit dem Forstamt und dem Waldbesitzer führe ich einmal im Monat eine kleine Gruppe in den Wald.

Wir spazieren jenseits der abgetretene Pfade, rasten auf verwunschene Lichtungen und meditieren an zauberhaften Bächlein.

Programm

  • Spaziergang in den Wald

    Gemeinsames Ankommen

  • Meditatives gehen

    Fühlen, Riechen, Erleben

  • Tiefes Eintauchen in den Wald

    Atemübungen, Medationen, Wahrnehmungsübungen

  • Den Wald für sich erleben

    Und genießen

Equipment

  • Feste Schuhe

    Mit gutem Profil

  • Lange Hosen

    Auch zum Schutz vor Insekten

  • Trinkflasche

    Mit Tee oder Wasser

  • Je nach Jahreszeit

    Sonnenhut, Sonnenschutz und Insektenabwehr (biologisch)
    oder eben Mütze, Schal und Handschue

Treffpunkt

Tübingen, Französisches Viertel,
Treffpunkt Aixerstr. 68, Haus Shunya, direkt an Bushaltestelle,
keine Anmeldung erforderlich, einfach pünktlich und spontan am Treffpunkt sein

Kundenstimmen

Komm mit in den Wald

18. Mai 2020

Spezial-Waldbaden gemeinsam mit Förster Herr Neth

Von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

11. Juli 2020

Entspannung pur im Wald.

Von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

08. August 2020

Entspannung pur im Wald.

Von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr